Skip to main content
Programm

Vortrag von Dr. Peter Schulze zum NS-Terror in Hannover 1933

Vortrag

Dr. Peter Schulze

Politik und Terror in Hannover 1933

Do. 21. September 2023; 19:00 Uhr

Verdener Domherrenhaus

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Dr. Peter Schulze blickt in seinem Vortrag zurück auf das Ende der Weimarer Republik und das Vorgehen des NS-Regimes gegen Demokratien und Republik unmittelbar nach der Machtübernahme Ende Januar 1933 in Hannover. Es handelt sich hierbei um den dritten Vortrag unseres Schwerpunktthemas »Arbeiterbewegung«.
Dr. Schulze berichtet über den Mord an zwei Mitgliedern des republiktreuen Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold am Lister Turm in Hannover am 21. Februar 1933 – ein Akt des Terrors und der Rache am politischen Gegner durch gewaltbereite Nationalsozialisten.
Am 1. April 1933 folgte die Erstürmung des Gewerkschaftshauses und des Hauses des Fabrikarbeiterverbandes. Nach der Beseitigung der freien Gewerkschaften war der Weg frei für Diktatur und Kriegsvorbereitungen.
Dr. Peter Schulze ist zudem absoluter Experte für jüdisches Leben in Hannover und Herausgeber des Jüdischen Jahreskalenders für Niedersachsen. Er präsentiert erstmals seinen neuen historischen Kalender 2024 (in dem auch Motive aus Verden vertreten sind) der an diesem Abend erworben werden kann.