Veranstaltungen

wie Vorträge, Ausstellungen und vieles mehr

 
 

Recherchieren

für die Schule, Studium oder einfach nur aus Interesse

 
 

Aktuelle Projekte

mit denen sich der Verein doz20 beschäftigt

 
 

Mitmachen

durch Wissen, Material oder Spenden

Entdecken – erforschen – erleben

Im Zentrum unseres Interesses steht die jüngere Geschichte von Verden – und zwar gleichermaßen der Stadt und der ganzen Region. Wir fokussieren uns dabei auf den Zeitraum des 20. Jahrhunderts – vor allem die Zeit des Nationalsozialismus und dessen Vor- und Nachgeschichte. Vieles aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 ist und wird beschönigend und verfälschend dargestellt. Viele Opfer und deren Leiden sind längst vergessen, während nach Mitläufern oder Aktivisten des NS-Systems Straßen benannt wurden. Wir wollen forschen, dokumentieren und informieren und dem »Vergessen« entgegenwirken. Deshalb führen wir Vortragsreihen und Veranstaltungen in eigenen Räumlichkeiten durch. Bei größeren Veranstaltungen weichen wir gerne ins Verdener Rathaus aus oder bekommen noch größere Räumlichkeiten von Verdener Schulen zur Verfügung gestellt. Für Gruppen werden historische Aspekte in themenorientierten Stadtführungen und Projekten veranschaulicht. Weiterhin gibt es digitale Präsentationen einiger Forschungsinhalte auf unserer Website, die speziell im Corona-Lockdown die Kommunikation ermöglichen.

Aktuelles

stürmer vor rothschildVortrag
15. September 2021

Zwangsschließungen und Enteignungen jüdischer Geschäfte in Verden ab 1933

Di. 26. Oktober 2021 um 18.00 Uhr
Synagogenbrand VerdenAktuelles
15. September 2021

»Jüdisches Leben im Nationalsozialismus«

Mo. 8. November 2021 um 18.00 Uhr
Am Tag als der Frieden nach Verden kamPräsentationVortrag
20. Juli 2021

»War is over« oder »Als der Frieden nach Verden kam…«

Do. 23. September 2021 um 19 Uhr
stolpersteine-verdenAktion
16. Juli 2021

»Verlegung von Stolpersteinen in Verden«

Fr. 1. Oktober 2021 um 9 Uhr